Eröffnung des Trainings in der neuen Halle

Am Samstag, den 11. Oktober 2014 fand das Eröffnungsschiessen in unserer neuen Halle in Gerresheim statt.

Kamiza

Wir hatten die Ehre Gäste aus verschiedenen befreundeten Vereinen zu begrüßen, aus dem „Dojo des Kyudo in Waldniel e.V.“, der „Kyudo Abteilung des ASV-Dojo Mönchengladbach e.V.“ und aus dem „Hoko Dojo – Verein für Kyûdô an der Heinrich-Heine-Universität e.V.“. Auch einige Interessenten und Zuschauer hatten sich eingefunden.

Ya_11

Eröffnet wurde das erste Training mit einem Yawatashi das von Johannes Maringer geschossen wurde. Gleich der erste Pfeil traf das Mato in der Mitte. Ein gutes Omen!

Die Mitglieder des Hoko Dojo vertraten beim gemeinsamen Training die Stilrichtung „Bishu- Chikurin-Ha“ (Shibata). Die anderen Anwesenden schossen im Stil der „Heki Ryu Insai Ha“.

Wieder einmal zeigte sich, das Kyudoka unterschiedlicher Schulen und Stilrichtungen hervorragend und harmonisch miteinander Trainieren können.

Nachdem jeder im freien Training einige Dutzend Pfeile auf die sechs Mato geschossen hatte gab es nach der Pause einige Zielspiele auf Mato unterschiedlicher Größe und Art. Die Treffer wurden gezählt und der Gewinner bekam einen kleinen Preis.

Gruppenbild

Wir freuen uns in Zukunft in dieser wunderschönen Halle am Samstag zu trainieren. Die Voraussetzungen sind ideal.

Fotos der Veranstaltung finden sich in unserer Fotogalerie.