Werbung ist notwendig

Wir haben uns dazu entschieden offensiver für unseren Verein zu werben. WIr wollen wachsen und neue Mitglieder ansprechen. Dazu haben wir am Zaun unseres Aussengeländes am Aderdamm zwei Infotafeln im Format 150 x 80 cm angebracht. Auf diesem Gelände ist der Bau unseres 12-Mato Dojo geplant, das wir nach dem Vorbild des Shiseikan, die Budo-Halle auf dem Gelände des berühmten Meiji-jingū (明治神宮) entworfen haben.

Aderdamm Zaun 1Aderdamm Zaun 2
Eine weitere Werbung ist auf einer Werbeuhr an der Ecke Immermannstraße/Charlottenstraße, inmitten des „Japan Town Düsseldorf“ zu sehen
Die Werbeuhr „Modell 350 – Modellreihe Klassik“ ist eine sogenannte Großuhr, ein echter „Oldie“. Das aus der „Nierentisch-Zeit“ stammende Modell hat in den 50er Jahren „Marken gemacht“: Pfanni, Varta, Afri Cola / Bluna, Doornkaat und viele andere.
Nicht umsonst ist die Großuhr heute immer noch ein beliebtes
Modell von Stadtplanern und Architekten. Die Stadt Freiburg i.B. hat die Absicht geäußert, das Modell unter Denkmalschutz zu stellen.

Uhr 1

Uhr 2 Uhr 3

Um auch japanische Interessenten anzusprechen haben wir auf der Uhrenwerbung unsere Kontaktdaten auch in japanischer Sprache präsentiert. Auf unserer Homepage haben wir dazu den Bereich „Trainingszeiten und -Orte“ ebenfalls auf japanisch veröffentlicht „練習時間と場所„.

 

 

.