Azuchi steht!

Im Juli 2013 haben wir unseren Kyudo Verein gegründet und mit Stolz können wir auf das bisher geschaffte zurück blicken!

Wir haben drei feste Trainingsorte (zwei Hallen und das Aussengelände) und mehr als 20 sehr aktive Mitglieder und einige Interessierte die bereits fleissig mittrainieren und sicher auch bald zu festen Mitgliedern werden. Wir haben ein Gelände von über 3.000 m2 und dort haben wir heize bei fast 35º C im Schatten (und es gab keinen Schatten!) unser vorläufiges Azuchi gestellt.

Nun können wir 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche das „Kyudo der Heki Ryu Insai Ha“ trainieren.

24-7 Kopie

 

 

 

 

 

Nicht nur das Azuchi wurde gestellt und die Schiessfläche mit Bambusteppichen ausgelegt, auch das erste unserer aus Reed selbst gebauten Makiwara steht und unsere Räume im Vereinsheim sind gestrichen, geputzt und eingerichtet und mit Material befüllt.

Wir können auf das Erreichte stolz sein und ich bedanke mich bei allen Helfern die an diesem doch sehr hochsommerlichen Tag Hand anlegten und Spaß beim Barbecue hatten.

Nun geht es an die Bauplanung für das endgültige Kyudojo mit 12 Mato.

Wenn man etwas wirklich will und sich dafür einsetzt, dann erreicht man es auch!

 

 

.